Ausgerissener Luchs wieder eingefangen

Salzburger Zoo

© APA

Ausgerissener Luchs wieder eingefangen

Luchs1.jpg
© APA

Der am Sonntag aus dem Zoo Salzburg ausgerissene Luchs ist wieder eingefangen. Das Jungtier ist in der Nacht auf Mittwoch auf dem Hellbrunner Berg in eine der drei Luchsfallen getappt, die am Dienstag aufgestellt worden waren. Bei der Kontrolle der Kisten fand Tierarzt Jochen Lengger gemeinsam mit einem Tierpfleger eine Falle geschlossen, in der sich der Luchs befand, teilte die Sprecherin des Zoos, Christine Beck, mit.

In alle drei Fallen hatten Mitarbeiter des Tiergartens Rindfleisch gelegt, das dem Luchs besonders gut schmeckt. Und da er am Sonntag in der Früh zum letzten Mal gefüttert worden war, dürfte er inzwischen entsprechend hungrig gewesen sein, sodass er sich gleich anlocken ließ. Man sei zuversichtlich gewesen, die Katze einzufangen, aber dass es so schnell ging, sei doch überraschend, sagte Zoo-Sprecherin Christine Beck.

"Vivious" wird nun von Tierarzt Jochen Lengger betäubt und in der Praxis im Zoo untersucht. Anschließend kommt der Luchs wieder in sein Gehege, vorerst allerdings nur in den hinteren Bereich, weil er nach der Aufregung der vergangenen Tage noch Ruhe benötigt, sagte Beck.

Diashow Luchs "Vivious" wieder da
 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

 Luchs

Luchs "Vivious" tappte in eine der aufgestellten Fallen

1 / 8
  Diashow

VIDEO: Süsser Koala hängt sich an Kanu

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Massenschlägerei bei Kurden-Demo in Wien
VIDEO Massenschlägerei bei Kurden-Demo in Wien
Die rund 80 Kurden sollen von türkischen Männern angegriffen worden sein. 1
Experte: Wien ist „Jihad-Hauptstadt“
"Radikales Zentrum" Experte: Wien ist „Jihad-Hauptstadt“
Erschreckende Diagnose: Laut Experten soll Wien eine Jihadisten-Hochburg sein. 2
Unfall von Tiertransporter: A4 war gesperrt
Ein Toter Unfall von Tiertransporter: A4 war gesperrt
Die Ostautobahn musste bei Fischamend gesperrt werden. 3
ORF-Star klagt Winterdienst
Pirchner rutschte auf Eis aus ORF-Star klagt Winterdienst
Das behandelnde Krankenhaus erstattete Anzeige wegen Körperverletzung. 4
Wetter-Sturz um 22 Grad
Temperatursturz Wetter-Sturz um 22 Grad
Endlich wurde das Wetter der Jahreszeit gerecht. Der Winter bleibt jetzt eine Woche. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.