Auto bohrte sich in Kleinbus

Schlimmer Unfall

Auto bohrte sich in Kleinbus

Donnerstagnachmittag in Wieselburg. Eine ca. 40-jährige Frau ist mit ihrem blauen Suzuki Swift mit Kennzeichen aus Bez. Melk auf der Scheibbser Straße an der südlichen Ortseinfahrt von Wieselburg unterwegs. Am Beifahrersitz ein ca. 60-jähriger Mann. In Höhe der Firma Zizala kommt ihr ein weißer Kleinbus entgegen. Plötzlich schert der Suzuki aus – warum ist zu Redaktionsschluss nicht bekannt – und fährt auf den Kleintransporter zu. Sekunden später kracht es, der blaue Flitzer bohrt sich in den Motorraum des Kleinbusses. Die Frau wird in ihrem Wagen eingeklemmt und muss von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Sie wird schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Spital Amstetten geflogen. Ihr Beifahrer folgt mit dem Notarztwagen. Der Lkw-Lenker wurde nur leicht verletzt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen