Auto prallt gegen Baum - ein Toter

Vier Verletzte

Auto prallt gegen Baum - ein Toter

Einen Toten und vier Verletzte forderte in der Nacht auf Sonntag ein Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Kuchl (Tennengau). Der 18-jährige Lenker geriet mit seinem Auto auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der hinter dem Fahrer sitzende 18-jährige Zimmerer aus Bad Vigaun starb noch an der Unfallstelle. Die weiteren vier Fahrzeuginsassen wurden zum Teil schwer verletzt und vom Roten Roten Kreuz in verschiedene Krankenhäuser gebracht, meldete die Polizei.

Pkw gerät ins Schleudern
Ein 18-Jähriger aus Bad Vigaun fuhr mit seinem Wagen auf der Römerstraße von Vigaun in Richtung Kuchl. Im Fahrzeug befanden sich noch vier Freunde des Lenkers, ein 18-jähriger Zimmerer aus Bad Vigaun und sein 19-jähriger Bruder sowie zwei Adneter Burschen im Alter von 16 und 18 Jahren.

Etwa 500 Meter nach der Kreuzung St. Kolomaner Landesstraße geriet das Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, kam von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Aufgrund des Aufpralls wurde das Fahrzeug um 360 Grad gedreht, wobei es gegen einen weiteren Baum prallte und schließlich wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen