Auto überschlägt sich - 3 Schwerverletzte

Nach Überholmanöver

© APA/SCHNEIDER Harald

Auto überschlägt sich - 3 Schwerverletzte

Ein 22-Jähriger aus Saalfelden ist Freitagnachmittag in Leogang-Hirnreit mit seinem Auto von der Straße abgekommen und in einer Wiese gelandet. Der Lenker und ein 21-jähriger Beifahrer wurden aus dem sich überschlagenden Auto geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Ein 19-Jähriger aus Saalfelden, der auf dem Rücksitz saß, wurde schwer verletzt, meldete die Polizei.

In Leogang-Hirnreit überholte der Fahrer mit seinem BMW einen vor ihm fahrenden Pkw. Nach dem Überholvorgang kam er mit dem Wagen ins Schleudern und geriet über den Fahrbahnrand hinaus. Die Verletzten wurden von einer am Unfallort zufällig vorbeifahrenden Notärztin erstversorgt. Die weitere Versorgung erfolgte durch die Notärzte von zwei Rettungshubschraubern und des Roten Kreuzes. Zwei Personen wurden mit dem Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg, der dritte Verletzte mit einem Rettungsfahrzeug in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen