Auto von Pinzgauerin in 2 Teile zerrissen

In Bayern

Auto von Pinzgauerin in 2 Teile zerrissen

Eine 22-jährige Autofahrerin aus dem Salzburger Pinzgau ist am Wochenende auf der B20 bei Niederheining im benachbarten Bayern (Deutschland) mit einem Laster zusammengestoßen, ihr Wagen wurde dabei in zwei Teile gerissen. Die mittelschwer verletzte Frau aus Zell am See, die sich noch selbst aus den Trümmern befreien konnte, wurde ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 34.000 Euro.

Die 22-Jährige war mit ihrem Pkw in Richtung Laufen unterwegs. Kurz nach der Einmündung nach Niederheining geriet sie neben die Fahrbahn, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte über die komplette Fahrbahn, wo sie mit einem entgegenkommenden Laster kollidierte. Der Wagen prallte im Schleudern mit dem Heck gegen die Front des Lkws und wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes in zwei Teile zerrissen. Nach mehrmaligem Überschlag blieb das Wrack auf dem Dach im Straßengraben liegen. Der 47-jährige Lkw-Lenker und sein 42-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen