Autodiebe flüchteten auf U-Bahn-Gleis

Wien-Meidling

Autodiebe flüchteten auf U-Bahn-Gleis

Diese Autodiebe sind abgebrüht – oder lebensmüde: In der Nacht auf Sonntag stoppte eine Polizeistreife ein verdächtiges Auto in der Schönbrunner Straße. Eine Kennzeichen-Abfrage ergab: Das Auto ist seit Ende Oktober als gestohlen gemeldet.

Die ertappten Autodiebe hielten aber nicht an – sondern brausten mit dem Auto Richtung Längenfeldgasse davon. In der Nähe der U-Bahn-Station ließen sie das Auto zurück und setzten die Flucht zu Fuß fort – durch den U-Bahn-Tunnel auf den Gleisen der U 4.

Nacht-U-Bahn wurde 
kurzfristig gesperrt
Die irre Flucht über die Gleise der U-Bahn – vor den Augen Dutzender verdutzter Nachtschwärmer, die auf die U-Bahn warteten – war für die zwei Männer erfolgreich. Die Besatzung des Streifenwagens und mehrere Polizisten der U-Bahn-Bereitschaftseinheit blieben am Bahnsteig zurück. Erst als alle Züge auf der Linie U 4 gestoppt wurden, setzten die Polizisten die Verfolgung fort – da war die Spur zu den Männern aber schon kalt. Sie dürften irgendwo zwischen der Station Längenfeldgasse und Margaretengürtel unerkannt wieder aus dem Tunnel aufgetaucht sein.
Trost für die abgehängte Polizei: Die Polizisten konnten das gestohlene Auto an seinen Besitzer zurückgeben.

Richard Bernato

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten