Sonderthema:
Autofahrer (63) würgte Parksheriff halb tot

Mann drehte durch

Autofahrer (63) würgte Parksheriff halb tot

Es war schon später Nachmittag, als ein 63-jähriger Serbe sein Auto in der Märzstraße auf einem Behindertenparkplatz abstellte. Als er kurz darauf zum Renault Twingo zurückkam, sah er schon von Weitem, dass ein weiblicher Parksheriff gerade ein Organmandat ausstellte.

Und das, obwohl er seinen Behindertenausweis im Fahrzeug hinterlegt hatte. Allerdings nur die Kopie. Genau das, erklärte ihm daraufhin die junge Beamtin der Parkraumüberwachungstruppe, sei das Problem: Gültig sei nur das Original. Darum auch die Strafe. Der Senior-Fahrer sah das alles überhaupt nicht ein und geriet derart in Rage, dass er die 28-Jährige mit dem Umbringen bedrohte und sie auch würgte, wobei der Frau ein Stück eines Schneidezahns herausbrach.

Ein Passant (57), der vorbeikam, schritt mutig ein, befreite das Opfer aus der Umklammerung und hielt den Angreifer fest, bis die Polizei eintraf. Der Serbe wurde wegen schwerer Körperverletzung auf freiem Fuß angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen