Autofahrerin (91) rammt Verkehrsinsel

Salzburg

© Fally

Autofahrerin (91) rammt Verkehrsinsel

Eine 91-Jährige Salzburgerin hat am Sonntag mit ihrem Pkw in der Morzgerstraße in der Mozartstadt eine in der Fahrbahnmitte stehende Verkehrsinsel gerammt. Die Pensionistin und ihre 85-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Salzburg, wurden von Passanten bzw. Autofahrern aus dem Wagen geborgen.

Laut Zeugenaussagen fuhr die betagte Frau unsicher, und es herrschte zur Unfallzeit starkes Schneetreiben. Nach der Einmündung des Fürstenweges übersah sie die Verkehrsinsel und rammte diese. Dabei wurde ihr Kleinwagen seitlich hochgehoben und kam auf der rechten Seite liegend auf der Straße zum Stillstand. Die beiden verletzten Frauen wurden vom Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus eingeliefert, teilte die Polizei mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen