Baby Lena kam zu Hause auf die Welt

Tipps per Telefon

© Rotes Kreuz

Baby Lena kam zu Hause auf die Welt

Der Notruf ging gestern um 5.48 Uhr bei der Rot-Kreuz-Rettungsleitstelle Liezen ein – Anlass eine beginnende Geburt in Nieder­öblarn. Der Leitstellendisponent alarmierte daraufhin sofort die nötigen Einsatzkräfte. Doch die kleine Lena hatte es eiliger: Der Geburtsvorgang war bereits voll im Gange. Der Rot-Kreuz-Disponent Peter Karius gab dem Vater über Telefon geburtshilfliche Anweisungen.

Mutter und Kind wohlauf
Das nur kurze Zeit später eingetroffene Rot-Kreuz-Team mit den beiden Sanitätern Johann Bodenwinkler und Ronald Griesebner sowie das Notarzt-Team aus Schladming mit Dr. Christine Krisch und Notfallsanitäter Walter Hubner brauchten nicht viel zu tun: Lena, Mama und Papa sind wohlauf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen