Baby mit Maxi-Cosi gegen Scheibe geprallt

Frontalzusammenstoß

© Sxc.hu

Baby mit Maxi-Cosi gegen Scheibe geprallt

Bei einem Pkw-Frontalzusammenstoß im Marchfeld ist am Samstagnachmittag ein neun Monate altes Mädchen schwer verletzt worden. Nach Angaben von "144 - Notruf NÖ" prallte das Kleinkind bei dem Crash mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe eines Autos. Es wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 9" ins SMZ-Ost nach Wien geflogen.

Der Unfall hatte sich auf der B49 zwischen Marchegg und Angern a.d. March (Bezirk Gänserndorf) ereignet. Das Mädchen wurde dabei samt seinem Maxi-Cosi-Kindersitz gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Zur Ursache der Kollision lagen vorerst keine Angaben vor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen