Baseballschläger-Angreifer meldet sich aus Psychiatrie

Nach Attacke im Parlament

Baseballschläger-Angreifer meldet sich aus Psychiatrie

Die Geschichte rund um die Attacke auf das Parlament wird immer skurriler. Am Montag war der Mann mit einem Baseballschläger in das Gebäude gestürmt und zerstörte dabei zwei Kameras. Die Beamten nahmen den Mann fest. Gestern wurde bekannt, dass er seine Tat vorab auf Facebook angekündigt hatte. Auf seinem Profil postete er ein Video, in dem er unter Tränen erklärte, dass er sie alle oft genug gewarnt hätte und jetzt das Parlament mit einem Baseballschläger stürme. Zum Schluss sagte er noch „Ich erkläre euch den Krieg“. Die Polizei bestätigte gegenüber der Tageszeitung ÖSTERREICH die Echtheit des Profils.

„Halb so schlimm“

Mittlerweile wurde der offensichtlich Verwirrte in eine Psychiatrie eingewiesen, aber selbst dort hindert ihn nichts am Posten auf Facebook. Auf seinem Profil meldete sich der Mann nun zu Wort. „Hallo! Es geht mir gut“, schreibt er. „Hatte gestern zwei Kameras zerschlagen und befinde mich in Quarantäne. Halb so schlimm. Bis bald“, steht im Netz zu lesen.

Posting © Screenshot/Facebook

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen