Bauernhofbrand forderte ein Todesopfer

Oberösterreich

Bauernhofbrand forderte ein Todesopfer

Bei einem Bauernhofbrand in Vorchdorf (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich ist Dienstag früh der 67-jährige Besitzer des Anwesens getötet worden. Der allein lebende Mann dürfte noch selbstständig aus dem Gebäude geflüchtet sein. Die Feuerwehr fand ihn etwa 20 Meter davon entfernt bewusstlos auf. Sämtliche Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, so die oö. Polizei.

Brandursache unklar
Warum das Feuer in den frühen Morgenstunden in dem nicht bewirtschafteten Hof ausbrach, war am Nachmittag noch Gegenstand von Ermittlungen. Eine Frau, die zufällig bei dem Gebäude vorbeifuhr, entdeckte die Flammen und rief die Einsatzkräfte. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Haus bereits im Vollbrand. Der Hof wurde völlig zerstört, rund 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen