Baum überrollte 70-jährigen Bauern

Mann schwer verletzt

© Leitner/TZ Oesterreich

Baum überrollte 70-jährigen Bauern

Gleich doppeltes Pech hatte am Samstag ein Pensionist aus Steinfeld (Bezirk Spittal/Drau). Nachdem der Mann bei Holzarbeiten in Rottenstein kopfüber über eine steile Böschung gestürzt war, wurde er auch noch von einem hinterher rollenden Baumstamm getroffen und schwer verletzt.

Offener Unterschenkelbruch

Der 70-jährige Landwirt war gerade dabei, mit einem sogenannten Sappl einen Baumstamm zu sich zu ziehen. Dieser hakte jedoch aus, der Mann verlor das Gleichgewicht und stürzte über eine Böschung. Benommen blieb der 70-Jährige auf einer Asphaltstraße liegen. Damit nicht genug, setzte sich auch der Baumstamm in Bewegung, rollte die Böschung hinab und traf den Mann an den Füßen. Bei dem Vorfall erlitt der Mann einen offenen Unterschenkelbruch und Kopfverletzungen. Der Schwerverletzte wurde ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt gebracht.

Autor: (vie)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen