Betrunkener fällt in Salzburg vor Bus

Schwer verletzt

© Fally

Betrunkener fällt in Salzburg vor Bus

Ein offenbar stark betrunkener Pensionist ist am Mittwochnachmittag in der Stadt Salzburg vom Gehsteig gegen einen vorbeifahrenden Obus und dann auf die Straße gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Die Lenkerin konnte das Fahrzeug noch verreißen und so verhindern, dass der 65-Jährige überrollt wurde. Der Mann hatte seinen bevorstehenden Geburtstag mit reichlich Alkohol vorgefeiert.

Schwer verletzt
Der Unfall ereignete sich kurz vor 17.00 Uhr im Stadtteil Nonntal. Die Busfahrerin hatte zwar bemerkt, dass der Mann auf dem Gehsteig wankte, dass er plötzlich auf die Straße fällt, damit hatte sie aber nicht gerechnet. Der Salzburger zog sich beim Sturz einen Schädelbruch, Serienrippenbrüche, einen Schlüsselbeinbruch und schwere Beinverletzungen zu.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen