Betrunkener stirbt nach Treppensturz

Verletzungen erlegen

© APA

Betrunkener stirbt nach Treppensturz

Ein alkoholisierter 78-jähriger Oberösterreicher ist Montagabend in Ried im Traunkreis (Bezirk Kirchdorf) über eine Stiege gestürzt. Er erlag wenig später im Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen.

Der Pensionist hatte mit einem 71-jährigen Bekannten in dessen Haus getrunken, bis es gegen 18.15 Uhr zu dem Unfall kam. Bei der Erstversorgung des Schwerverletzten kam es zu Handgreiflichkeiten: Der Hauseigentümer attackierte den Lenker des Notarztwagens, der mit dem Schrecken davonkam. Sein Sohn und seine Exfrau konnten den 71-Jährigen beruhigen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen