Bewusstlose Frau aus Donaukanal gezogen

Gerettet

Bewusstlose Frau aus Donaukanal gezogen

Zwei Polizisten der WEGA haben am Montag eine Frau aus dem Donaukanal gerettet. Diese war nach Angaben der Bundespolizeidirektion nahe der Friedensbrücke ins Wasser gesprungen. Die Beamten bargen die bewusstlose Frau im Bereich der Salztorbrücke. Sie wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Die WEGA-Angehörige befanden sich mit ihrem Streifenwagen zufällig in der Nähe, als die Frau ins Wasser sprang. Die Polizisten fuhren kurzentschlossen auf dem Radweg kanalabwärts, entledigten sich ihrer Einsatzausrüstung und sprangen selbst in das Wasser. Nahe der Salztorbrücke bekamen sie die zu diesem Zeitpunkt schon bewusstlose Frau an ihrer Kleidung zu fassen und schleppten sie ans Ufer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen