Rätsel um Frauenleiche vor Wohnhaus

Grieskirchen

Rätsel um Frauenleiche vor Wohnhaus

Es war eine Nachbarin, die Berta S. am Sonntagnachmittag tot vorfand. Die 87-Jährige lag leblos vor ihrem Haus in Meggenhofen bei Grieskirchen. Die Kriminalisten nahmen sofort die Ermittlungen auf. Die Experten der Spurensicherung wurden zum Tatort gerufen. Weshalb die Rentnerin gestorben ist, ist völlig unklar.

Die Polizei spricht derzeit von einem „bedenklichen Todesfall“. Laut den Ermittlern könnte Berta S. vor ihrem Tod gestürzt sein. Die Staatsanwaltschaft Wels hat bereits eine Obduktion angeordnet. Gerichtsmediziner sollen die Todesursache klären. Auch wie lange die Oma schon vor dem Haus lag, soll noch ermittelt werden.

Bürgermeister: „Sie war eine liebenswerte Frau.“
Lange kann es jedenfalls nicht gewesen sein, denn eine der Töchter von Berta S. besuchte die betagte Mutter regelmäßig. Sie kümmerte sich um die Witwe, die mit ihrer Gesundheit zu kämpfen hatte. „Berta war eine liebenswerte Frau“, sagte Bürgermeister Wilfried Suchy im Gespräch mit der Tageszeitung ÖSTERREICH: „Ihren 85. Geburtstag haben wir in ihrem Haus gefeiert. Man fühlte sich bei ihr sofort wohl.“ Neben den Kindern trauern mehrere Enkelkinder um Berta S.

Trauernde Familie hofft auf rasche Aufklärung
Die Familie hofft auf rasche Aufklärung. Wann das Obduktionsergebnis vorliegen wird, ist nicht absehbar. Vorerst gibt es kein Zeichen auf Fremdverschulden.

(mem)

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten