Bim-Surferin in Wien schwer verletzt

Gefährlicher "Sport"

© APA

Bim-Surferin in Wien schwer verletzt

Eine 20-jährige Straßenbahn-"Surferin" erlitt heute Vormittag gegen 9.20 Uhr in Wien-Floridsdorf schwere Kopfverletzungen. Die Frau war zunächst auf der Prager Straße einem Zug der Linie 26 hinterhergelaufen, um sich an ihn zu hängen. Als der Zug auf offener Strecke vor einer roten Ampel stehen blieb, klammerte sie sich außen an die Straßenbahn. Nach dem Anfahren des Zuges stürzte die 20-Jährige vom Zug. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen