Bis zu 47.000 Erkrankte in Österreich

Schweinegrippe

© APA

Bis zu 47.000 Erkrankte in Österreich

In Österreich dürften derzeit 35.000 bis 47.000 Menschen an der Schweinegrippe erkrankt sein. Das ergab eine Abschätzung auf Basis der Zahlen aus Wien, die das Gesundheitsministerium am Mittwoch bekanntgab. Dabei verzeichnete man in der Bundeshauptstadt einen leichten Anstieg, während in Graz ein Rückgang erkennbar ist: In der Vorwoche gab es in Wien wahrscheinlich 16.800 Fälle, in der vorvergangenen Woche waren es noch 15.800 gewesen. In Graz gab es in der Vorwoche geschätzte 2.986 Fälle; eine Woche zuvor hatte es vermutlich noch 3.411 Fälle gegeben.

Auch die Zahl der laborbestätigten hospitalisierten Neuerkrankungen ging laut Ministerium leicht zurück: In der Vorwoche gab es 252 Fälle, in der vorvergangenen Woche waren es noch 272 gewesen. Meldepflichtig sind nur noch hospitalisierte Fälle. Influenza A(H1N1) sei derzeit eindeutig der dominierende Virustyp, hieß es seitens des Ministeriums.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen