25. Oktober 2012 21:48

100.000 Euro Schaden 

Blitzeinbruch in der SCS

Innerhalb von Minuten haben Diebe einen Elektromarkt in NÖ leergeräumt.

Blitzeinbruch in der SCS
© Polizei
Blitzeinbruch in der SCS
© Polizei
Blitzeinbruch in der SCS
© Polizei
Blitzeinbruch in der SCS
© Polizei

Es ist Donnerstagfrüh, 2.40 Uhr in der Shopping-City Süd in Vösendorf (Niederösterreich). Wo am Tag Tausende die Geschäfte stürmen, herrscht nun Stille. Nur vereinzelt sind noch Autos auf den Straßen, es ist ruhig. Doch dann kommen sie.

Vorschlaghammer
In einem silbernen BMW fahren drei maskierte Männer auf den Parkplatz des Einkaufszentrums vor, stellen ihren Wagen direkt vor dem Haupteingang des Media Markts ab. Aus dem Kofferraum holt einer der Männer einen Vorschlaghammer und dann beginnt einer der wohl schnellsten Einbrüche dieses Jahres.
Erst zertrümmerten die drei Einbrecher die Glastür des Haupteinganges, schlüpften dann durch das Loch ins Innere und steuerten direkt auf ihre Beute zu. Ihr Ziel: Die Foto- und Handy-Abteilung.

Herausgerissen
Etliche Geräte wurden einfach aus ihren Verankerungen gerissen, andere aus den zertrümmerten Glasvitrinen gefischt (siehe Foto drei). Perfekt durchorganisiert wurde das Diebesgut in Windeseile in den mitgebrachten Taschen verstaut. Die Polizei ist sicher: Diese Männer wussten ganz genau, was sie tun. Hier waren Profis am Werk.

Vor Polizei wieder verschwunden. Ein weiteres Indiz dafür: Die Drei waren bei ihrer Raubtour so schnell, dass sie noch vor der ersten Polizeistreife wieder weg waren. Gesamtschaden des Blitz-Diebstahls: 100.000 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 059133/3343.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
19 Postings
ad77 (GAST) meint am 26.10.2012 16:12:07 ANTWORTEN >
wen etwas überfallen wird sind es nur die aus dem osten... seitdem die grenzen offen sind ein trauerspiel...
gaffa55 meint am 26.10.2012 13:42:11 ANTWORTEN >
Ähmmm Und auch Prepaid Wertkarten:)))
niveauistkeinehandcreme (GAST) meint am 26.10.2012 15:32:01
Gibts die auch im Media Markt?
gaffa55 meint am 26.10.2012 13:26:28 ANTWORTEN >
Trifft eh kan ormen....
Otsoma meint am 26.10.2012 10:39:35 ANTWORTEN >
Unsere politischen Idioten vermitteln uns die heile Welt, offene Grenzen für das kriminelle Gesindel
aus dem Osten, Bravo. Sie sparen bei den Polizeikräften und geben uns Super Tipps wie wir unser Eigentum schützen können. Schmeißen wir das inkompetente, teilweise korrupte Pack aus dem Parlament.
gaffa55 meint am 26.10.2012 18:49:07
@(GAST)
Beides nicht..
gaffa56 (GAST) meint am 26.10.2012 18:36:09
Geduld.......
@gaffa55 (GAST) meint am 26.10.2012 15:29:27
Gutmensch? Realitätsverweigerer?
gaffa55 meint am 26.10.2012 13:27:28
Steht IRGENDWO!!!!???Das es es Ausländer aus dem Osten waren?????Falls ja wo??????
das wird (GAST) meint am 26.10.2012 09:27:07 ANTWORTEN >
noch zunehmen, Weihnachten kommt, wird auch im Osten gefeiert und bei uns bekommt man die Geschenke gratis !
... wieder einmal ein Beweis dafür ... (GAST) meint am 26.10.2012 08:16:58 ANTWORTEN >
... das österreichs Exekutive genauso wie ...
... österreichs Judikatur und ebenso ...
... unsere Politiker total versagt haben!
wbfzdnr (GAST) meint am 26.10.2012 13:39:38
Da kann ich Ihnen nicht ganz zustimmen. Zur Exekutive: Der Polizei sind einfach die Hände gebunden. Sie dürfen keine Grenzkontrollen und auch keine Grenzüberwachung mehr durchführen und verlieren immer mehr an Rechten. Die Grenzkontrollstellen wurden aufgelassen und die Nachfolgedienststellen haben nur mehr einen Bruchteil der ehemaligen Bediensteten. Mit einer Unterschrift hat man tausende ehemalige (aus gutem Grund) verhängte Aufenthaltsverbote gegen EU Bürger aus dem Osten gegenstandslos gemacht-EU und Schengen sei Dank. Zur Judikatur: Die Gefängnisse sind voll mit ausländischen Kriminellen. Wohin mit den festgenommenen Kriminellen wenn kein Platz mehr ist? Also Anzeige auf freiem Fuß soweit möglich. Zu den Politikern: Hier stimmen ich völlig mit Ihnen überein. Die einzige Partei die gegen diesen EU und Schengen Schmäh auftritt ist die FPÖ. Bei den beiden Regierungsparteien sehe ich keinen anständigen Politiker der mal die Wahrheit sagt-nur EU hörige Schleimer die den ganzen Mist (gegen besseres Wissen?) noch verteidigen. Fazit: Nicht die kleinen Beamten bei Polizei und Justiz sind schuld, sondern unsere rot/schwarzen Regierung. Zum Glück sind 2013 Wahlen.
gast2010 (GAST) meint am 26.10.2012 06:56:22 ANTWORTEN >
@scs (GAST). ein unheimlich "cooler" beitrag! selbst ein krimineller aus fernen landen? ekelhaft solche ansichten.
Cosinus meint am 26.10.2012 06:06:29 ANTWORTEN >
Die EU ist halt ein grenzdebiler Verein. Die organisierte Kriminalität wurde noch nie mehr gefördert.
diagonit meint am 26.10.2012 04:44:02 ANTWORTEN >
Früher hatten wir gespendet, jetzt holen sie sich die Waren gleich selbst.....keine Versandkosten!!!
scs (GAST) meint am 25.10.2012 22:19:15 ANTWORTEN >
Respect für die vorbereitung soll es ihnen gegönnt sein! Der media Markt sollte sich besser sichern!!!!! Aber der ist ja eh versichert und verdient bei einem einbruch auch noch Geld (versicherungssumme)!!!!!!!!!!!!!
gaffa55 meint am 26.10.2012 13:41:50
Uiii Ip Adresse na Servas...Übrigens IP Adressen haben alle!Auch Internetcafes.....
Das darf doch nicht wahr sein (GAST) meint am 26.10.2012 09:04:47
Eine äußerst bedenkliche Einstellung zu diesem Verbrechen. Auch wenn Sie als Gast posten, Ihre IP Adressse ist vorhanden. Wundern Sie sich also nicht wenn die Polizei mal ein paar Fragen an Sie hat.
SOS_Wien meint am 25.10.2012 22:00:28 ANTWORTEN >
Ich vermute mal, dass das Profis waren. HAHA! Selbstbedienungsladen Österreich. Der Osten dürfte schon ziemlich modern ausgestattet sein, wenn man sich die letzten Jahre, seit ca. 2003, so ansieht. Mich würde ja interessieren, wieviele Milliarden Schaden da schon angerichtet wurde.
Seiten: 1
Die kältesten Orte mehr Wetter >
1. Obertauern -0.8°
2. Hintertux -0.2°
3. Obergurgl -0.2°
4. Jakobsberg (Mühlen) 0.2°
5. Saalbach-Hinterglemm 0.7°
6. Tux 0.8°
7. Dorfgastein 1.7°
8. Pichl-Preunegg 1.7°
9. Mauterndorf 1.8°
10. Altaussee 1.9°
Top Gelesen Chronik
NEWS AUS MEINEM BUNDESLAND
  • W
  • N
  • B
  • O
  • S
  • St
  • K
  • T
  • V
Die neuesten Videos mehr >
Webtipps