Blutiger Streit zw. Brüdern in Vorarlberg

Messerstiche

 

Blutiger Streit zw. Brüdern in Vorarlberg

Zwischen zwei 30 und 39 Jahre alten Brüdern aus Tschetschenien ist es am Sonntagabend in Bregenz zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen. Im Zuge des Streits bedrohte der 39-Jährige seinen Bruder in einer Wohnung in Bregenz mit einer Gaspistole. Bei den folgenden Handgreiflichkeiten erlitt der 30-Jährige zwei Messerstiche.

Das Opfer wurde im Bauchbereich verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der 39-Jährige flüchtete zunächst zu Fuß, stellte sich gegen 22.00 Uhr aber bei der Polizei in Bregenz. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Feldkirch festgenommen. Weitere Personen wurden laut Polizeiangaben nicht verletzt. Zu den Hintergründen der Tat wurden vorerst keine Details bekannt

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen