Taborstraße gesperrt

"Schmähanrufer" löste Bomben-Großalarm aus

Ein Abschnitt der Heinestraße in Wien-Leopoldstadt ist am Mittwochabend wegen eines Polizeieinsatzes kurzfristig für den Verkehr gesperrt worden. Die Beamten suchten in einem "verdächtigen Fahrzeug" nach etwaigen Sprengmitteln, es wurde aber nichts gefunden.

Bewohner mussten Haus verlassen

Da das Auto nahe von einem Wohnhaus abgestellt war, mussten die Bewohner laut einem Polizeisprecher während des Einsatzes ihre Wohnungen verlassen und im Hof warten. Gegen 20.30 Uhr gab es schließlich Entwarnung: Es wurde nichts Verdächtiges im Auto gefunden.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen