Burgenländer ging auf Schwammerlsuche - fand aber etwas ganz anderes

Oberpullendorf

Burgenländer ging auf Schwammerlsuche - fand aber etwas ganz anderes

Ein Schwammerlsucher hat vergangenen Samstag in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Stoob (Bezirk Oberpullendorf) zwei Jagdgewehre gefunden. Die Langwaffen lagen in einem Gebüsch versteckt, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag mit. Bei den Erhebungen stellte sich heraus, dass die Waffen im September gestohlen worden sind.

   Damals war in eine Jagdhütte in unmittelbarer Nähe des jetzigen Fundortes eingebrochen worden. Insgesamt drei Waffen wurden gestohlen, von der dritten gibt es allerdings noch keine Spur.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten