Burka-Befürworterin und Gudenus im Streit-Duell

Ab 20:15 auf oe24.TV

Burka-Befürworterin und Gudenus im Streit-Duell

Dieses Duell verspricht einiges an Brisanz. Nora Illi – ihres Zeichens bekennende Niqab-Trägerin und Frauenbeauftragte beim Islamischen Zentralrat der Schweiz - und Wiens FPÖ-Vizebürgermeister Johann Gudenus treffen heute um 20:15 bei oe24.TV zum Streigespräch aufeinander.

Unterschiedlicher könnten die Fronten nicht aufgebaut sein. Auf der einen Seite die stets vollverschleierte und strenggläubige Muslima, auf der anderen der islamkritische FPÖ-Politiker, dessen  Partei sich für ein Burka-Verbot ausspricht.

Illi ist keine Unbekannte. Immer wieder ist sie in Talk-Shows eingeladen und sorgte zuletzt mit ihrem Auftritt in der deutschen Sendung "Anne Will" mit ihren Aussagen für einen TV-Eklat.

Die Vollverschleierte, die mit 18 zum Islam konvertiert ist, hat schon früher mit fragwürdigen Aussagen für Aufsehen gesorgt.

Im Islam habe sie "Vielfältigkeit und Respekt" gefunden, sie habe als Frau "ganz viele Rechte, sich auszuleben", erklärte sie bei "Anne Will". Darüber hinaus kritisierte die Muslima, dass man in Deutschland Muslime ausschließe. Für Aufregung sorgten ihre Aussagen, wonach sie Verständnis dafür habe, dass junge Frauen in den "Heiligen Krieg" ziehen würden.

Kann Radikalisierung verstehen

Arbeitgeber in Deutschland müssten es einem ermöglichen, fünfmal am Tag zu beten, so Illi. Daraufhin legte sie noch eines nach: Da Muslime in Deutschland nicht ernst genommen würden, könne man eine Radikalisierung schon verstehen.

Das Duell sehen Sie heute  um 20:15 Uhr auf oe24.TV.

So empfangen Sie oe24.TV >>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen