Bursche überstand Zusammenstoß mit Zug

Burgenland

Bursche überstand Zusammenstoß mit Zug

Eine Kollision mit einem Zug hat am Sonntagnachmittag ein 18-jähriger Burgenländer unverletzt überstanden. Der Jugendliche aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung war mit seinem Pkw auf der Landesstraße (L313) von Oslip zur B50 in Richtung Schützen am Gebirge unterwegs. Am Bahnübergang übersah er nach eigenen Angaben das Rotlicht und stieß beim Überqueren mit einer ÖBB-Garnitur zusammen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Montag.

Bei dem Unfall wurde der Pkw schwer in Mitleidenschaft gezogen. Auch der Triebwagen wurde laut Exekutive auf einer Länge von etwa 15 Metern stark beschädigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten