Sonderthema:
Chlorgas-Alarm in Pinzgauer Hotel

Mitarbeiter verletzt

Chlorgas-Alarm in Pinzgauer Hotel

Bei einem Chlorgasaustritt in einem Hotel in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) ist gestern, Donnerstag, ein 27-jähriger Mitarbeiter leicht verletzt worden. Zwölf Hotelgäste wurden vorübergehend evakuiert. Die Fußgängerzone in dem Bereich in Saalbach wurde einige Stunden aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Passanten hatten um 12.40 Uhr einen starken Chlorgeruch wahrgenommen und Alarm geschlagen, wie Polizei-Sprecher Hannes Hollweger am Freitag auf APA-Anfrage erklärte. Zum Unfall kam es, als der 27-Jährige für die Wellnessanlage des Hotels ein pH-Senker-Granulat mit einem Chlorgasgranulat vermischte. Es kam zu einer chemischen Reaktion, wodurch das Chlorgas ausströmte.

72 Personen im Einsatz

Der Saisonarbeiter, der giftige Dämpfe eingeatmet hatte, wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See gebracht und dort zur Beobachtung stationär aufgenommen. Die Sperre der Fußgängerzone zwischen dem Hotel Panther und dem Hotel Eva wurde um 18.00 Uhr wieder aufgehoben, weil zu diesem Zeitpunkt keine Gefährdung von Personen mehr bestand. Die zwölf Urlauber durften wieder in ihr Hotel zurückkehren. Mittlerweile hatten Feuerwehrleute das Chlorgasgranulat gesichert und abtransportiert.

Im Einsatz standen 63 Mitglieder der Feuerwehren Saalbach-Hinterglemm und Zell am See sowie drei Mitarbeiter des Roten Kreuzes, drei Polizisten, ein umweltkundiger Beamter und der Bezirkshauptmann von Zell am See, Bernhard Gratz. Zur Untersuchung des Unfallherganges wurde ein Landeschemiker beigezogen. Die Ermittlungen sind laut Polizei noch nicht abgeschlossen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen