Christoph: Alle wollen Bub (8) helfen

ÖSTERREICH-Bericht

Christoph: Alle wollen Bub (8) helfen

Es ist unbeschreiblich, welch großes Herz die Menschen, auch über die österreichische Grenze hinaus, für den kleinen Christoph (8) zeigen: Nach dem ÖSTERREICH-Bericht über den plötzlich an Diabetes Typ 1 erkrankten Achtjährigen aus Straß in der Steiermark wurde eine regelrechte Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Sein Vater Josef Leber, der als Oberstabswachtmeister beim Bundesheer tätig ist, verriet im Gespräch mit ÖSTERREICH: „Die erhoffte Hilfsbereitschaft entpuppte sich als wahre Solidaritäts-Lawine. Sogar Bundeswehr-Kollegen aus Deutschland und dem Libanon haben sich gemeldet und sammeln nun auch in ihren Kasernen Spenden für Christoph.“

Aktionen. Christophs Geschichte mobilisierte aber nicht nur Personen innerhalb des Bundesheeres, sondern auch in der gesamten Steiermark: Am 15. Juli veranstaltet der ÖRV Spielfeld am örtlichen Sportplatz die WM-Endqualifikation und Helfersichtung im Hundesport, wo eine Spendenaktion stattfindet, um Christophs sehnlichsten Herzenswunsch von einem speziellen Diabeteshund zu erfüllen. Dieser vom Animal Trainings Center ausgebildete Vierbeiner, der Unter- oder Überzuckerung erkennt und im Notfall hilft, kostet jedoch 25.000 bis 30.000 Euro. Um seinem Sohn das zu ermöglichen, richtete sein Vater ein Spendenkonto ein. Unter Diabeteshund für Christoph mit dem IBAN AT 21 2081 5000 2652 5378 kann jeder, der dem Achtjährigen helfen möchte, den ein oder anderen Euro spenden. Kommt mehr als der benötigte Betrag zusammen, wird der Rest dem Murfelder Adventlauf gespendet, um auch anderen kranken Kindern helfen zu können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen