Coup beim 
Zoohändler:
260 Fische weg

Bad Vöslau

Coup beim 
Zoohändler:
260 Fische weg

Seit Jahren gilt das kleine Zoogeschäft von Alfred Stanzl als Geheimtipp unter den Aquarianern von Bad Vöslau. Nur sie kennen den Laden, der versteckt in einem kleinen Gässchen liegt. Und dennoch gelang jetzt dort ein Coup, der für den Inhaber schleierhaft ist. Unbekannte haben ihm 260 Zierfische gestohlen.

Es geschah Donnerstagvormittag. Stanzl hatte wieder einmal eine Fischlieferung von seinem Importeur aus Oberösterreich erhalten. Vier weiße Boxen aus Styropor, darin in Beuteln die Fracht: Neon- und Rotkopfsalmler, dazu Barben, Skalare und Welse. Der Lieferant hatte die Tiere vor der Türe abgestellt, Stanzl war noch zu einem Termin gegangen.

Als er zurückkam, waren die Fische weg. „Ich kann mir das nicht erklären, hoffentlich leben die Tiere überhaupt noch“, sagt er.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen