Crash auf A2: Mädchen in der Nacht verstorben

Unfall auf Südautobahn

© APA

Crash auf A2: Mädchen in der Nacht verstorben

 Ein Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) zwischen Wöllersdorf (Bezirk Wiener Neustadt) und Leobersdorf (Bezirk Baden) am Freitagnachmittag hat einen tödlichen Ausgang genommen: Die 16-jährige Beifahrerin eines Pkw starb in der Nacht zum Sonntag im Krankenhaus, teilte die NÖ Sicherheitsdirektion mit.

Auffahr-Unfall
Ein 85-Jähriger Autofahrer hatte ein Stauende übersehen und verursachte einen schweren Auffahrunfall. Dabei wurde eine 18-jährige Lenkerin schwer verletzt. Ihre Beifahrerin aus dem Bezirk Tulln wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen. Der 85-jährige und der Beifahrer eines weiteren beteiligten Fahrzeugs wurden leicht verletzt.

Die Bergungsarbeiten erforderten eine zweieinhalb Stunden dauernde Sperre der A2 in Fahrtrichtung Wien und zogen einen umfangreichen Stau nach sich. Der Verkehr wurde bei Wöllersdorf auf die B17 umgeleitet, wo sich ebenfalls Stauungen bildeten.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Totes Au-pair: Flüchtling soll Minderjährige missbraucht haben
Vorwürfe Totes Au-pair: Flüchtling soll Minderjährige missbraucht haben
Der Afrikaner (24) ist in Deutschland bereits amtsbekannt. 1
Eis-Disco: Rauswurf für Flüchtlinge
Wegen Belästigungen Eis-Disco: Rauswurf für Flüchtlinge
Polizeieinsatz bei der Eis-Disco: Junge Asylwerber bekamen von der Polizei Platzverbot. 2
Tote Miss: Protokoll der letzten Stunden
Offene Fragen Tote Miss: Protokoll der letzten Stunden
In der Causa der toten Ena Kadic lässt der Staatsanwalt nachermitteln. 3
Sex-Tourist aus Kärnten verhaftet
Er wurde mit kleinem Bub erwischt Sex-Tourist aus Kärnten verhaftet
Nach sechs Jahren wird einem Kinderschänder endlich das Handwerk gelegt. 4
FPÖ gibt Frauen Karate-Kurse gegen Flüchtlinge
Aufregung in Donaustadt FPÖ gibt Frauen Karate-Kurse gegen Flüchtlinge
Ein WEGA-Ausbilder gibt Kurse. Grund sind die Flüchtlinge in der Polgarstraße. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.