Cybercrime: Polizei forschte 28 Hacker aus

Polizei-Operation "BlackShades"

Cybercrime: Polizei forschte 28 Hacker aus

Die Justizbehörde Eurojust und das Europäische Polizeiamt (Europol) führten in 16 Ländern Aktionen gegen Vertreiber und Nutzer der Schad-Software Black­Shades durch.
Bei 21 Hausdurchsuchungen in Österreich wurden 56 Terabyte Datenmaterial sichergestellt. 28 heimische Verdächtige flogen auf. 19 davon wurden laut Bundeskriminalamt bereits namentlich ausgeforscht. Weltweit wurden bei 359 Hausdurchsuchungen 97 Personen festgenommen. Die Software BlackShades verseuchte eine halbe Million Computer und gilt als fortgeschrittenes Hackerwerkzeug.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen