DNA-
Rätsel um 
Scheuch-Kroko

Ungeheuer nur ein Mensch?

© TZ ÖSTERREICH/Bruna, Getty Images/age fotostock RM

DNA-
Rätsel um 
Scheuch-Kroko

Das Mysterium um das Ungeheuer von „Loch Kärnten“ wird immer dubioser. Seit zwei Wochen wartet nun Kärnten auf die DNA-Analyse der Bissspuren, die auf dem Schuh der Elfjährigen gefunden wurden. Zwei Schulkinder entdeckten Krokodil „Sachsi“ in der Drau. Vorige Woche meldete sich dann noch ein deutsches Ehepaar. In einem Mail schilderten sie, wie sie bei ­einer Radtour einen Waran (XXL-Echse) an derselben Stelle gesichtet haben.

Der DNA-Vorbericht ist nun da, aber er bringt keine Klärung. Mehr noch: Die Story mutiert immer mehr zum Kabarett. „90 Prozent sind menschliche DNA und 10 Prozent sind eine noch nicht identifizierbare DNA am Schuh. Jetzt müssen weitere Untersuchungen gemacht werden“, so ­Vize-Landeshauptmann Kurt Scheuch, der auch Pächter der Fischgewässer ist. Und meint lachend weiter: „Wir halten das Thema nicht künstlich am Köcheln. Die zehn Prozent zeigen, dass die Version der Kinder doch noch stimmen könnte.“ In acht Tagen ist das neue Ergebnis da.

Diashow Kärnten jagt ein Krokodil
Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Zwei elfjährige Kinder haben am Mittwoch, 22. August 2012, in der Drau nahe Sachsenburg (Bezirk Spittal/Drau) in Kärnten angeblich ein Krokodil gesehen.

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Die Kinder haben der Polizei erzählt, dass sie sich auf einer Insel im Fluss befanden, als sich das Reptil ihren am Ufer liegenden Kleidern näherte, hineinbiss und wieder verschwand.

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Jetzt suchen alle fieberhaft nach dem Reptil.

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Die Bezirkshauptmannschaft hat am Donnerstag das Gebiet sperren lassen.

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Betroffen ist ein Stück der Drau, für das FPK-Chef Kurt Scheuch die Fischereirechte besitzt

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Betroffen ist ein Stück der Drau, für das FPK-Chef Kurt Scheuch die Fischereirechte besitzt

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Betroffen ist ein Stück der Drau, für das FPK-Chef Kurt Scheuch die Fischereirechte besitzt

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Betroffen ist ein Stück der Drau, für das FPK-Chef Kurt Scheuch die Fischereirechte besitzt

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Fisch-Revier von Kurt Scheuch: Hier soll es ein Krokodil geben

Betroffen ist ein Stück der Drau, für das FPK-Chef Kurt Scheuch die Fischereirechte besitzt

1 / 9
  Diashow

 

VIDEO-Alligator beißt Trainer bei Show in den Arm:

Video zum Thema Alligator beißt Trainer bei Show in den Arm
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
AKH schickt Opfer 11.270-Euro-Rechnung
Schock: AKH schickt Opfer 11.270-Euro-Rechnung
Bei der Übermittlung der Rechnung hätte das Krankenhaus sensibler vorgehen können. 1
Sexismus-Skandal um Wiener Kult-Konditorei
"Punschkrapferl" Sexismus-Skandal um Wiener Kult-Konditorei
Die neue Arbeitskleidung der Angestellten geht für viele zu weit. 2
Sensations-Fund: Mammut an der A5 entdeckt
Zweieinhalb-Meter-Stoßzähne Sensations-Fund: Mammut an der A5 entdeckt
Baustelle der Asfinag brachte eine Million Jahre alte Sensation zu Tage. 3
Skandal-Arzt darf wieder arbeiten - auf Bewährung
Ärztekammer-Beschluss Skandal-Arzt darf wieder arbeiten - auf Bewährung
Der Arzt will Beschwerde einlegen. Ein letztes Wort ist also noch lange nicht gesprochen. 4
Asylwerber nach Festnahme: "I will kill you"
Polizisten bedroht und getreten Asylwerber nach Festnahme: "I will kill you"
17-Jähriger war mit Gruppe von Schwarzafrikanern unterwegs. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Großfamilie zweimal illegal eingewandert - darf bleiben
Zuerst abgeschoben Großfamilie zweimal illegal eingewandert - darf bleiben
Ein Zusammenbruch der Mehrfach-Mutter ermöglicht den legalen Aufenthalt.
Sex-Opa wird verhaftet
Pervers Sex-Opa wird verhaftet
Polizisten nahmen den Perversen schließlich fest und schützen ihn vor der "Lynchjustiz".
Die Zukunft der Elektronik
Elektronikmesse IFA Die Zukunft der Elektronik
Auch Augmented und Virtual Reality werden in diesem Jahr wieder großes Thema sein.
Frankfurter Flughafen zeitweise evakuiert
Deutschland Frankfurter Flughafen zeitweise evakuiert
Einer Frau war es gelungen, unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangen. Eine Gefahr bestand nach Angaben der Polizei aber nicht.
Bürger klagen gegen CETA
Deutschland Bürger klagen gegen CETA
Das Freihandelsabkommen verstoße gegen das Grundgesetz, so die Begründung.
Die größte Sorge der Österreicher
Sorgen der Österreicher Die größte Sorge der Österreicher
Zuwanderung ist für die Österreicher die größte Herausforderung. Das hat eine internationale Studie von GfK ergeben.
Whatsapp schmeißt alte Betriebssysteme raus
Altes weicht Neuem Whatsapp schmeißt alte Betriebssysteme raus
Erstmals wird auch ein iPhone nicht Whatsapp tauglich sein.
Vereinbarte Waffenruhe
Türkei-Syrien Vereinbarte Waffenruhe
Die Türkei war von Norden her in das Bürgerkriegsland Syrien eingerückt, um dort den IS zu bekämpfen und gleichzeitig zu verhindern, dass Kurdengruppen die Kontrolle über die Region erhalten.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.