Das Lotto-Fieber geht 
weiter

Nach Rekord-Gewinn

© Reuters

Das Lotto-Fieber geht 
weiter

Das Millionen-Wochenende geht Sonntagabend um 19.17 Uhr zu Ende: Thomas May zieht auf ORF 2 die Lottozahlen. Im Vierfach-Jackpot liegen 6,8 Millionen Euro.

Österreich ist eine Lotto-Nation geworden: In den Annahmestellen kommt es immer wieder zu Staus vor den Annahme-Computern – alle wollen um die gigantische Summe spielen. 9,5 Millionen Tipps werden abgegeben.

Briten gewinnen die wertvollsten Jackpots
Am Freitag kam es europaweit zu einem heftigen Ausbruch von Lotto-Fieber: Bei EuroMillionen ging es um den höchsten jemals ausgespielten Gewinn: 190 Millionen Euro.

Nach 14 erfolglosen Runden gibt es diesmal einen Gewinner: Ein Brite hatte die richtige Zahlen-Kombination auf seinem Schein. Mit einem Schlag ist er der 516-reichste Mensch auf den Britischen Inseln. Er hat nun so viel Geld wie Musik-Superstar Tom Jones. Aber: Auch ein Österreicher wurde zum Millionär: Ein Steirer gewann im ‚2. Rang‘ und kassiert nun 2,6 Millionen Euro.

Briten scheinen überproportional oft bei EuroMillionen zu gewinnen. Im Juli 2011 gewannen Colin und Chris Weir (Foto) 185 Millionen Euro.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden