Sonderthema:
Decke in Volksschulklasse stürzte ein

Glück im Unglück

Decke in Volksschulklasse stürzte ein

In Klagenfurt ist am Montagabend in einer Volksschule im Stadtteil St. Peter die Decke eines Klassenzimmers eingestürzt. Laut Berufsfeuerwehr waren morsche Träger in der Decke die Ursache. Verletzt wurde niemand, zum Zeitpunkt des Zwischenfalls befand sich niemand in dem Raum.

Unterricht in Ersatzquartier

Gegen 20.00 Uhr wurde ein Meldealarm bei der Berufsfeuerwehr ausgelöst, der Rauchmelder hatte auf den Staub reagiert. Die Feuerwehrleute stützten den Raum mit Trägern ab. Zehn Jugendliche, die in der Etage darüber in einer sozialtherapeutischen Wohngemeinschaft leben, mussten vorübergehend ihre Zimmer verlassen. Die Überprüfung ergab, dass keine Gefahr besteht, die Jugendlichen durften noch am Abend in ihre Zimmer zurück. Die 25 Schüler der betroffenen Klasse hatten am Dienstag bereits in einem Ersatzquartier ganz normal Unterricht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen