„Deine Mutter ist tot“: Mann wollte Kind ins Auto locken

Perfider Trick

„Deine Mutter ist tot“: Mann wollte Kind ins Auto locken

Die Niederösterreichischen Nachrichten berichten in ihrer Online-Ausgabe von unfassbaren Szenen. Ein bislang unbekannter Täter soll ein Mädchen auf dem Schulweg (Eichgraben) versucht haben, in sein Auto zu locken. Nachdem das Kind die Avancen des Mannes („Möchtest du mitfahren?“) ausschlug, legte dieser mit einer unfassbaren Aussage nach: "Deine Mama ist gestorben", versuchte er das Kind einzuschüchtern. Das Mädchen ließ sich jedoch nicht beirren und „flüchtete“ in das Haus einer Schulfreundin.

Dass das Mädchen so glimpflich davon kam, ist auch dem Lehrerteam der Schule in Eichgraben zu verdanken, schreibt noen.at. Denn dort wird immer wieder davor gewarnt, sich nicht von Fremden mittels Süßigkeiten in die Falle locken zu lassen.

Die Polizei ermittelt derzeit und bittet um Hinweise.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen