Der Osten verschwindet unter Nebeldecke

Sonst sonnig

Der Osten verschwindet unter Nebeldecke

Strahlend sonnig könnte es sein, wenn da nicht dieser hartnäckige Nebel wäre, der sich über den Osten und Südosten des Landes legt. Auch über den Niederungen im Norden, den südlichen Beckenlagen und am Bodensee bleibt der Nebel und Hochnebel den ganzen Tag. Abseits der Nebelzonen sowie auf den Bergen ist es jedoch sehr sonnig und warm.

Prognose.jpg

Dienstag
Über den Niederungen im Norden, Osten und Südosten sowie in südlichen Beckenlagen und am Bodensee hält sich Nebel und Hochnebel hartnäckig und oft den ganzen Tag über. Abseits der Nebelzonen sowie auf den Bergen ist es jedoch sehr sonnig, nur einzelne dünne Schleierwolken ziehen durch. Der Wind weht schwach, im östlichen Flachland auch mäßig aus Ost bis Süd. Nachmittagstemperaturen je nach Sonnenscheindauer zwischen 0 und 8 Grad. Noch milder ist es oberhalb der Nebelzonen mit bis zu 10 Grad in den Mittelgebirgslagen.

Mittwoch
Über den Niederungen im Osten und Südosten sowie in Beckenlagen im Süden bleibt es auch weiterhin trüb durch Nebel und Hochnebel. Stellenweise kann es im östlichen Flachland auch zu gefrierendem Nieseln kommen. Auch im Westen startet der Tag inneralpin mit ein paar Nebelfeldern. Durchziehende Wolkenfelder von Westen her lösen den Nebel jedoch ab und die Sonne zeigt sich nur noch zwischendurch. Der Wind weht nur schwach aus Ost bis Südwest. Frühtemperaturen minus 7 bis 0 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 8 Grad.

Donnerstag
Über den Niederungen im Osten und Süden geht es mit hartnäckigem Nebel und Hochnebel weiter. Im Bergland ist es wieder sehr sonnig. Im Tagesverlauf ziehen jedoch mit einer Störungszone von Westen her allmählich dichte Wolken auf und bis zum Abend ist in Vorarlberg und Tirol mit etwas Regen zu rechnen. Die Schneefallgrenze sinkt dabei auf 1000 bis 1400m Seehöhe ab. Der Wind nur schwach aus Ost bis Süd, dreht abends dann aber öfter auf Nordwest. Frühtemperaturen minus 8 bis 0 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 2 bis plus 7 Grad.

Freitag
Am Freitag verläuft wechselhaft. Vor allem in Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Kärnten kann es zeitweise schneien und regnen. Etwas Sonne, besonders im Osten. Tageshöchstwerte: 0 bis 7 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen