Der Sommer bleibt uns erhalten Der Sommer bleibt uns erhalten

Bis zu 35 Grad

© dpa

 

Der Sommer bleibt uns erhalten

Der Sommer ist da und bleibt auch. Das lässt sich zumindest aus der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vom Sonntag ablesen, die für die nächsten fünf Tage Sonne, kaum Beeinträchtigungen und Temperaturen über 30 Grad verspricht.

Die aktuelle Wetterprognose finden sie auf wetter.at .

Der Montag verspricht strahlenden Sonnenschein mit nur harmlosen Quellwolken im Gebirge. Einzig vom Weinviertel bis ins Nordburgenland ist um die Mittagszeit etwas mehr Bewölkung anzutreffen, der sonnige Wettercharakter sollte jedoch nur wenig beeinträchtigt werden. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Ost. Die Frühtemperaturen liegen bei acht bis 17 Grad, die Tageshöchsttemperaturen bei 22 bis 28 Grad, im Westen örtlich auch bei 30 Grad.

Am Freitag bis zu 35 Grad
Am Dienstag ist ebenfalls viel Sonnenschein mit nur harmlosen Quellwolken im Berg- und Hügelland zu erwarten. Der Wind kommt mehrheitlich schwach aus nördlichen Richtungen. In der Früh sollte man sich auf neun bis 18 Grad einstellen, die tagsüber auf 24 bis 30 Grad ansteigen.

In der Tonart geht es auch am Mittwoch, Donnerstag und Freitag weiter. Das sonnige Wetter dauert an, einzig im Bergland bilden sich am Nachmittag Quellwolken, lokale Gewitter können nicht völlig ausgeschlossen werden, die Neigung ist aber nur gering. Der Wind weht schwach aus Nordwest bis Nordost, am Freitag dreht er auf südliche Richtungen. Die Frühtemperaturen bewegen sich bei 13 bis 19 Grad, die Tageshöchstwerte bei 26 bis 32 Grad. Am Freitag sind im Westen sogar bis zu 35 Grad möglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen