Deutsche Wanderin in Tirol gestorben

Rutschiger Steig

Deutsche Wanderin in Tirol gestorben

Tödlich hat ein Wanderausflug für eine Deutsche am Sonntag im Tiroler Bezirk Kitzbühel geendet. Die 61-Jährige war in den Bergen ausgerutscht und 150 Meter über steiles, felsdurchsetztes Gelände abgestürzt. Der alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod der Urlauberin feststellen. Ihr Ehemann musste aufgrund seines psychischen Zustands mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Kufstein geflogen werden, teilte die Polizei mit.

Wilder Kaiser
Das Ehepaar war auf den 1.800 Meter hohen Stripsenkopf im Gebiet Wilder Kaiser unterwegs gewesen. Gegen 16.00 Uhr verließen die deutschen Wanderer den Gipfel und gingen in Richtung Stripsenjochhaus. Die Frau befand sich hinter ihrem Mann, der Steig war nach Auskunft der Polizei zum Teil sehr rutschig. Wenige Minuten später kam es zu dem tödlichen Unfall.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen