Diebe fuhren nach Einbruch mit Taxi heim

Coup in Tirol

© APA

Diebe fuhren nach Einbruch mit Taxi heim

Zwei Einbrecher sind in Tirol nach der Tat mit gestohlenen Gegenständen im Wert von rund 2.000 Euro mit dem Taxi nach Hause gefahren. Beide Täter dürften zum Tatzeitpunkt unter Medikamenten- und Alkoholeinfluss gestanden haben. Das kriminelle Duo wurde von der Exekutive nach der Tat ausgeforscht.

Der 22-Jährige und die 18-Jährige hatten in einem Appartementhaus in Imst mehrere Taschenmesser, zehn Sonnenbrillen, Spirituosen und verschiedene Toiletteartikel erbeuten. Bei der gerichtlich angeordneten Hausdurchsuchung konnte vermutlich die vollständige Beute sichergestellt werden. Zudem wurden mehrere Dokumente, Handys, eine Bankomatkarte und geringe Mengen Cannabiskraut sichergestellt.

Die beiden Verdächtigen wurden auf freiem Fuß wegen Verdachtes des Einbruchsdiebstahls und Vergehen nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt, die 18-Jährige zudem wegen Diebstahlverdachts, Diebstahls unbarer Zahlungsmittel, Urkundenunterdrückung, Betrug und Unterschlagung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen