Diese Woche bekommen wir viel Sonne ab

Wetter-Prognose

Diese Woche bekommen wir viel Sonne ab

Raus in die Sonne! Die erste Dezemberwoche startet mit viel Sonne - und so bleibt es auch. Die Tage werden strahlend schön. Erst am Freitag wird es wieder schneien. Nutzen Sie die wärmenden Strahlen!

prognose_wetter.jpg © AP

Montag
Im Westen, Süden und Südosten steht nach Auflösung örtlicher Nebelfelder oft ungetrübter Sonnenschein auf dem Programm. Von Oberösterreich bis ins Mittelburgenland ist aber erneut hochnebelartige Bewölkung vorhanden, die Obergrenze liegt zwischen 900 und 1500m Seehöhe. Ab Mittag trocknet diese vor allem im Norden und Nordosten ab, sodass sich dort am Nachmittag die Sonne zeigt. Der Wind kommt schwach bis mäßig meist aus Nordwest bis Ost. Am Morgen bewegen sich die Temperaturen zwischen minus 12 und minus 3 Grad, im Norden und Osten zwischen minus 2 und plus 4 Grad. Bis zum Nachmittag steigen die Temperaturen auf 1 bis 9 Grad.

Dienstag
Gebietsweise ist vor allem über den Niederungen und teilweise inneralpin mit flachen Nebelfeldern zu rechnen, die sich im Tagesverlauf aber nur zum Teil auflösen werden. Abseits der Nebelzonen sowie generell im Berg- und Hügelland oberhalb von 400 bis 700m Seehöhe scheint die Sonne. Dünne, hohe Schleierwolken stören dabei kaum. Der Wind weht schwach bis mäßig meist aus Ost bis Südwest. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 11 und 0 Grad, die Nachmittagstemperaturen je nach Nebel oder Sonne zwischen minus 1 und plus 6 Grad, in Mittelgebirgslagen sind bis zu plus 10 Grad möglich.

Mittwoch
In den Morgenstunden halten sich über den Niederungen wieder abschnittweise Nebelfelder, größtenteils bricht die Sonne aber rasch durch. Darüber ziehen in großen Höhen auch einige Schleierwolken, die den sonst strahlenden Sonnenschein auf den Bergen nur leicht dämpfen. Allgemein ist es nur schwach windig. Frühtemperaturen minus 9 bis 0 Grad, Tageshöchsttemperaturen 1 bis 7 Grad.

Donnerstag
Im Westen und Süden wieder viel Sonne. Im Norden und Osten dichte Wolken und Sonne nur zwischendurch. Tageshöchstwerte: minus 2 bis plus 5 Grad. Im Süden bis zu 8 Grad.

Freitag
Am Freitag gibt es nur wenig Sonne, die Wolken werden dichter. Von Vorarlberg bis Oberösterreich und bis in die Steiermark am Nachmittag Schneefall, in tiefen Lagen auch Regen. Im Osten bleibt es trocken. Tageshöchstwerte: minus 2 bis plus 6 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen