28-Jähriger stirbt nach Sprung von Luftmatratze

Drama am Stubenbergsee:

28-Jähriger stirbt nach Sprung von Luftmatratze

Ein 28-jähriger Wiener ist am Samstagnachmittag bei einem Badeunfall im Stubenbergsee nahe Graz ums Leben gekommen. Der Mann habe sich mit seinem Vater und seinem Bruder auf einer Luftmatratze befunden, als er rund 50 Meter vom Ufer entfernt ins Wasser gesprungen und nicht mehr aufgetaucht sei, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.

Die Familienmitglieder hätten zwar sofort nach dem Verschwundenen gesucht, ihn aber aufgrund des trüben Wassers nicht finden können. Feuerwehrtaucher konnten den 28-Jährigen zwar knapp eine Stunde später bewusstlos bergen, er verstarb jedoch wenig später im Krankenhaus Hartberg.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen