Zwei Burschen krachen mit Mopeds zusammen

Drama in NÖ

Zwei Burschen krachen mit Mopeds zusammen

Zu einem dramatischen Verkehrsunfall ist die Feuerwehr Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) am Donnerstag gerufen worden: Gegen 13:00 Uhr waren zwei jugendliche Mopedfahrer auf einem Feldweg neben der A2 (Südautobahn) aus unbekannter Ursache mit hoher Geschwindigkeit frontal zusammengestoßen. Ein 18-Jähriger und ein 16-Jähriger wurden schwer verletzt.

Nach Feuerwehrangaben hatte ein weiterer Jugendlicher - alle drei kannten sich - den Unfall beobachtet. Er verständigte die Rettungskräfte.

Polizisten leisteten Erste Hilfe
Durch die Wucht des Anpralls wurde der 18-Jährige mit dem Körper im Moped eingeklemmt und verlor das Bewusstsein. Zwei Polizisten befreiten das Unfallopfer händisch und setzten Erste Hilfe-Maßnahmen bis zum Eintreffen der Rettung. Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen entschied die Notärztin auf Einsatz eines Notarzthubschraubers, mit dem der 18-Jährige ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen wurde.

Neben dem 16-Jährigen wurde auch der Freund ins Spital gebracht: Er stand unter Schock, berichtete die Feuerwehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen