Drei Drogenhändler bei Heroin-Übergabe geschnappt

In Klagenfurt:

Drei Drogenhändler bei Heroin-Übergabe geschnappt

Die Polizei hat vor einer Woche drei Drogenhändler bei der Übergabe von 300 Gramm Heroin in Klagenfurt geschnappt. Ein 34-jähriger Bosnier und zwei Slowenen im Alter von 24 und 35 Jahren wurden festgenommen, berichtete die Landespolizeidirektion am Montag. Die Männer stehen im Verdacht, mehrmals größere Mengen Heroin von Slowenien nach Österreich geschmuggelt und hier weiterverkauft zu haben.

Das Trio wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht. Die Ermittler versuchen auch, die Abnehmer der Drogen auszuforschen. So ging ihnen bereits ein 17-jähriger Kärntner ins Netz. Der Jugendliche soll das Suchtgift konsumiert, teilweise aber auch seinerseits gewinnbringend weiterverkauft haben. Wegen seines jungen Alters wurde er auf freiem Fuß angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen