Sonderthema:
Dreiste Schuldnerin fuhr mit fremden

Immer wieder Kennzeichen gestohlen

Dreiste Schuldnerin fuhr mit fremden "Taferln"

Weil sie sich die Kreditraten für ihr Auto nicht mehr leisten konnte, hat eine 27-jährige Frau aus Hallein im Sommer des Vorjahres einfach die Zahlungen eingestellt, ohne das Auto zurückzugeben. Sie ignorierte sämtliche Aufforderungen der Bank und eines Inkassobüros, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Als dann die Zulassung samt Kennzeichen eingezogen wurde, stahl sie im Februar einfach die Nummerntafeln eines anderen Autos und schraubte sie an ihren Wagen. Im Juni wurde sie damit von der Polizei erwischt, zwei Tage später hatte sie aber erneut die Kennzeichentafeln eines fremden Autos gestohlen. Im Juli wurde sie auch damit ertappt. Dieses Mal legte sie ein Geständnis ab und räumte die finanziellen Schwierigkeiten ein. Gestern, Montag, stellte die Polizei ihren Wagen nun endgültig sicher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen