Drogenring zerschlagen: 10.000 Euro sichergestellt

Festnahmen in Wien

Drogenring zerschlagen: 10.000 Euro sichergestellt

Die Wiener Polizei hat einen Drogenring zerschlagen. Sechs Männer wurden festgenommen. Sie sollen zumindest seit November Heroin in die Bundeshauptstadt geschmuggelt und damit gedealt haben. Bei Hausdurchsuchungen stellten die Beamten neben 300 Gramm Heroin auch mehr als 10.000 Euro sicher, berichtete die Polizei in einer Aussendung am Montag.

Das Landeskriminalamt Wien begann seine Ermittlungen gegen die Drogenbande im November. Die Serben sollen das Heroin aus dem Ausland nach Österreich geschmuggelt und in Wien arbeitsteilig in mehreren Bezirken an Straßenhändler verkauft haben. Vergangenen Dienstag erfolgte der Zugriff. Die Männer im Alter zwischen 21 und 27 Jahren wurden in Landstraße, Neubau, Währing und Donaustadt festgenommen. "Sie sind teilweise geständig", sagte Polizeisprecherin Irina Steirer. Wie viel Heroin sie in Umlauf gebracht haben, müsse erst ermittelt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten