Duo nach Einbrüchen in NÖ und OÖ in Haft

170.000 Euro Schaden

Duo nach Einbrüchen in NÖ und OÖ in Haft

Die Polizei hat zwei Täter überführt, die bei 28 Wohnhaus-Einbrüchen in Nieder- und Oberösterreich Diebesgut im Wert von über 117.000 Euro erbeutet haben sollen. Das Duo wurde in der Justizanstalt Garsten inhaftiert. Der 46-Jährige, dessen DNA-Spuren an zwei Tatorten gefunden wurden, gab neun Einbrüche zu. Sein mutmaßlicher Komplize (38) war nicht geständig, berichtete die Polizei am Dienstag.

170.000 Euro Schaden
Die beiden bosnischen Staatsbürger stahlen vorwiegend Bargeld, Schmuck, Münzen, Uhren und Werkzeug aus Häusern im niederösterreichischen Bezirk Amstetten sowie in Oberösterreich in den Bezirken Linz-Land, Steyr und Wels. Die Beschädigungen durch aufgebrochene Fenster und Terrassentüren wurden mit über 52.000 Euro beziffert. Der Gesamtschaden der Taten zwischen 3. Dezember 2015 und 11. Februar 2016 summiert sich damit auf rund 170.000 Euro.

Verdächtiges Auto
Auf die Spur des Duos kamen die Beamten durch die Anzeige eines Bewohners einer Siedlung in Kematen (Bezirk Amstetten), der ein verdächtiges, parkendes Auto mit deutschem Kennzeichen meldete. Als die beiden Beschuldigten mit dem Pkw Richtung Amstetten wegfuhren, wurden sie wenig später von der Polizei angehalten.

Einbruchswerkzeug
Im Kofferraum wurden Einbruchswerkzeug sowie eine Plastikdose mit Münzen, ein Bohrkoffer und eine Handkasse entdeckt, die in einem Einfamilienhaus in Kematen gestohlen worden waren. Auch ein Stoffsack, gefüllt mit Schmuck und Bargeld, wurde im Wagen gefunden. Der 38-jährige Beifahrer hatte außerdem vier Uhren in seiner Jacke.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen