Duo wegen Einbruchsserie verhaftet

Wald- und Weinviertel

Duo wegen Einbruchsserie verhaftet

Niederösterreichische Kriminalisten haben zwei - mittlerweile inhaftierten - Verdächtigen 26 Einbrüche und acht derartige Versuche zugeordnet. Seit November 2015 waren aus Kantinen, Garagen, Gast- und Vereinshäusern im Wald- und Weinviertel u.a. Bargeld, Zigaretten, Laptops und Stereoanlagen gestohlen worden.

Diebesgut im Wert von 10.000 Euro
29 Einbruchsdiebstähle wurden im Raum Geras, Eggenburg und Horn verübt, fünf im Bezirk Hollabrunn rund um Retz. Die Landespolizeidirektion bezifferte den Wert des Diebesgutes in einer Aussendung am Mittwoch mit 10.000 Euro. Der durch die Taten entstandene Sachschaden belief sich auf 34.600 Euro.

Diebesgut sichergestellt
Die Spurenauswertung führte zu einem 27-Jährigen aus dem Bezirk Horn. An seiner Wohnadresse wurden diverse gestohlene Gegenstände und Tatwerkzeug sichergestellt. Der Mann, der am 11. Februar festgenommen wurde, zeigte sich weitgehend geständig. Für seinen mutmaßlichen Mittäter - der 35-Jährige aus Wien soll im Vorjahr bei 16 Einbrüchen mitgewirkt haben - klickten am 24. Februar die Handschellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten