Coup auf OMV-Filiale

© Zeitungsfoto Polizei

"E-Schocker" raubt die 2. Tankstelle aus

"Wir schließen nicht aus, dass es der gleiche Täter war, der vergangenes Wochenende die OMV-Filiale in der Andechsstraße ausgeraubt hat“, hieß am Sonntag von der Kripo gegenüber ÖSTERREICH.

In der Nacht auf diesen Sonntag stürmte um 01.45 Uhr ein Mann in die OMV-Tankstelle am Innrain, bedrohte die Kassierin mit einem Elektroschocker und flüchtete dann zu Fuß mit einer geringen Menge an Bargeld.

Mini-Beute
"Bei der Beute handelt es sich nicht mal um einen vierstelligen Betrag“, schüttelt der Beamte den Kopf: „Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, und wir bitten Zeugen, sich bei uns zu melden.“

Serientäter?
Wie berichtet, hatte in der Nacht auf Sonntag der Vorwoche ein noch unbekannter Täter in genau derselben Manier die OMV-Filiale in der Andechsstraße überfallen. Auch dort bedrohte der Täter die Angestellte mit einem E-Schocker und flüchtete dann zu Fuß.

Täter
Er sprach beide Male ausländischen Akzent, ist etwa 1,75 Meter groß und war beim Tatzeitpunkt mit einem schwarzen Tuch maskiert.
Hinweise an 059-133-70-3333. Matthias Lassnig

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen