EU-Bauer:

Nach Schlaganfall

EU-Bauer: "Bis zum Fasching bin ich fit"

Bewegung, Sport und Diät: Das sind die ersten Maßnahmen, um den EU-Bauern Manfred Tisal wieder fit zu machen. Der Star der Villacher Faschingsgilde hatte am Donnerstag einen Schlaganfall erlitten und war sogar kurze Zeit an der linken Körperhälfte von einer Lähmung befallen. Der rasche Transport durch Gildenkanzler Walter Rudka, der seinen plötzlich von Übelkeit befallenen Gildenfreund mit seinem Pkw in das Villacher Krankenhaus brachte, dürfte für Tisal lebensrettend gewesen sein.

„Dutzende besorgte Fans und Freunde rufen an“
„Die Rettungskette hat perfekt funktioniert“, ist man in der neurologischen Abteilung des LKH in Villach begeistert. So ist auch sicher, dass bei dem Prangerredner keine bleibenden Schäden zu erwarten sind. „Erste Hilfe zu leisten ist für mich eine Selbstverständlichkeit“, gab sich Rudka am Montag bescheiden.

Indes hat sich die Meldung über den Schlaganfall des EU-Bauern in ganz Österreich wie ein Lauffeuer verbreitet. Bei Tisal stand das Handy nicht mehr still, Dutzende besorgte Fans und Freunde wollten ihn sprechen und ihm gute Besserung wünschen. „Ich bin vom Handy nimmer weggekommen, schon um acht Uhr früh haben mich Freunde aus Wien angerufen und sich erkundigt, wie es mir geht“, so Tisal.

Ärztliche Untersuchungen und Diätberatung
Indes ist sein Weg zurück ins Leben mit einigen Umstellungen verbunden. Schon am Montag hatten die Ärzte für Tisal ein dichtes Programm parat. „Ich werde laufend untersucht, Montagnachmittag war auch schon eine Diätberatung angesagt“, so der EU-Bauer, der nur ein Ziel hat: Er will bald wieder ganz der Alte sein.
 

Autor: Manfred Wrussnig
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen