Sonderthema:
Echte Schiele-Mappe in NÖ entdeckt

Weinviertel

Echte Schiele-Mappe in NÖ entdeckt

Ein Angestellter hat beim Durchwühlen der Verlassenschaft seines Vaters im September 2013 auf einem Dachboden im Weinviertler Bezirk Mistelbach eine Egon Schiele-Mappe gefunden. Laut einem Bericht der Tageszeitung "Heute" hat die New Yorker Galeristin Jane Kallir kurz vor Weihnachten einige Werke geprüft und deren Echtheit bestätigt.

Kallir gilt als eine der weltweit wichtigsten Expertinnen zu Egon Schiele. "Ein Vermittler brachte mich mit ihr zusammen", erzählte der Niederösterreicher laut "Heute". Der Wert der von ihm entdeckten Zeichnungen soll demnächst geschätzt werden.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen