Eigener Pkw überrollt Briefträger

Unfall in Tirol

Eigener Pkw überrollt Briefträger

Von seinem eigenen Dienstauto ist ein Briefträger in Hart im Zillertal am Donnerstag überrollt worden. Als der 45-Jährige aus dem Kofferraum des Fahrzeugs die für die umliegenden Häuser bestimmten Sendungen holen wollte, rollte der Pkw rückwärts und der Mann geriet unter die Räder. Er wurde mit dem Kopf zwischen Hinterachse und Asphalt eingeklemmt.

Mit lauten Hilferufen konnte der Postbedienstete einen Anrainer auf seine Notlage aufmerksam machen. Der Nachbar war glücklicherweise im Besitz eines robusten Werkstattwagenhebers, mit dem es ihm gelang, das Auto hinten vollständig hochzuheben. Der Verletzte war ansprechbar und wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus in Schwaz eingeliefert. Er erlitt eine stark blutende Kopfwunde.

Der Briefträger hatte das Auto kurz vor 12.00 Uhr in einer leicht abschüssigen Hauseinfahrt im Ortsteil Holdernach abgestellt. Die Polizei ging davon aus, dass der Mann vermutlich vergessen hatte, einen Gang einzulegen, und dass die Handbremse gar nicht oder zu leicht angezogen war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen